Top-Themen

ALAN-Konferenzserie

Die 6. ALAN Konferenz wird in Lleida, Spanien stattfinden.

Neues Band in der Schriftenreihe VdN erschienen

Das 7. Band der VdN Reihe ist erschienen: Verbreitung und Verwendung von Lichtmasterplänen in Großstädten im deutschsprachigen Raum. Von Ines Küster.

Himmelshelligkeitsdaten für Bürger

Auf der neuen Webseite myskyatnight.com können die Daten der App Messungen eingesehen werden

Wanderausstellung

Unsere Wanderausstellung mit insgesamt 15 Postern ist ausleihbar!

Verlust der Nacht App

Die App 'Verlust der Nacht' lädt zum Mitmachen ein. Wieviele Sterne kann man zählen? Hier kann man mithelfen, diese Frage wissenschaftlich zu beantworten.

Termine
< Oktober 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

TP14: Transdisziplinäre Integrationsprojekte

Integrationsprojekt Feld

Mit Hilfe einer Experimental‐Infrastruktur im Freiland wurden strukturelle und funktionelle Auswirkungen von künstlichem Licht auf ein ursprünglich unbeleuchtetes Ökosystem untersucht. Hierzu wurde eine experimentelle Straßenbeleuchtung, deren Lichtstärke und Spektralzusammensetzung manipuliert werden kann, sowohl parallel als auch senkrecht zu der Uferlinie eines Gewässers installiert. In komplementären Freilandexperimenten (und begleitenden Laborversuchen) wurden chronische Effekte bei Flora und Fauna untersucht, aber auch neue, innovative Leuchtmittel und Farbspektren auf ihre ökologische Wirkung getestet. Im Jahr 2012 wurden die Leuchten erstmals angestellt, 2015 wurden sie von Natriumdampf-Hochdruck auf LED umgerüstet. Ein Monitoring der Insekten fauna wird auf dem Experimentalfeld fortgeführt.
Informationen zum Experimentalaufbau finden sich bei Holzhauer et al. 2015.

tl_files/VDN/Fotos/Experimentalfeld.png

Integrationsprojekt Kommune

Für ein sozial‐ökologische Integrationsprojekt wurden gemeinsame Untersuchungsflächen in Kommunen identifiziert, die zumindest teilweise Veränderungen an der kommunalen Beleuchtung vornehmen sowie den drei Raumtypen Großstadt, Kleinstadt und Dorf entsprechen.
Mit Hilfe von Fragebögen sowie simultaner Erfassung ausgewählter physiologischer, sozialwissenschaftlicher und ökologischer Parameter wurden die Auswirkungen einer veränderten Beleuchtungstechnik auf Umwelt, Natur und Mensch untersucht (vorher‐nachher-Monitoring).